Beschreibung

Das BIPT erstellt die Karten des festen Atlas auf der Grundlage der von den Betreibern bereitgestellten Daten. Diese Daten werden für jede Adresse im Adressbestand in Belgien erhoben. Die Adressinformationen sind über die folgenden regionalen Datenregister verfügbar: CRAB (Flämische Region), URBIS (Region Brüssel-Hauptstadt) und PICC (Wallonische Region).

Auf der Grundlage der gesammelten Daten berechnet Statbel, das belgische Statistikamt, die aggregierten Abdeckungsgrade nach Haushalten und Bevölkerung für die verschiedenen auf der Karte abgebildeten geografischen Gebiete des Landes. Das BIPT überprüft die Richtigkeit dieser Daten nicht. Es führt jedoch Konsistenzanalysen durch und zeigt auf der Karte nur die Daten an, die als glaubwürdig erachtet werden.

Aus praktischen Gründen ist das BIPT nicht in der Lage, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen. Dies erfordert, dass in jedem Haushalt überprüft wird, ob die vom Betreiber an einer bestimmten Adresse angegebene Verbindungsgeschwindigkeit der von diesem Haushalt erhaltenen Verbindungsgeschwindigkeit entspricht. Theoretisch sind Kampagnen zur Messung der festen Verbindungsgeschwindigkeit möglich, jedoch sind sie in der Praxis sehr teuer und logistisch sehr komplex zu verwalten.

Die Betreiber teilen Ihnen mit, welche Geschwindigkeit an Ihrer Adresse verfügbar ist:

Auskünfte